Wettbewerbsentscheidend: Der PORSCHE-Antriebsstrang

Im Sommer findet die Homologation seitens des Internationalen Automobil-Verbandes FIA statt. Danach dürfen an den Antriebskomponenten für Saison 6 keine Änderungen mehr vorgenommen werden.

Die Entwicklung des Antriebsstrangs ist im Hinblick auf den PORSCHE Werkseinstieg von zentraler Bedeutung und entscheidend für den Wettbewerb. Im Sinne der Kostenkontrolle stellt die Formel E das Fahrzeug-Chassis sowie die Einheitsbatterie - sämtliche Antriebskom-ponenten sind hingegen Eigenkonzeptionen der Hersteller. PORSCHE kann daher eigene Wege bei der Entwicklung von Schlüssel-Technologien gehen. Dazu gehören Elektromotor, Umrichter, Brake-by-Wire-System, Getriebe, Differenzial, Antriebswellen, tragende Struktur und Fahrwerksteile an der Hinterachse sowie Kühlsystem und Steuergerät.

PORSCHE Formel E Testeinsatz Calafat
PORSCHE Formel E Testeinsatz Calafat